So findest du deine Führungsrolle: Wer willst du sein?

So findest du deine Führungsrolle: Wer willst du sein?

In die eigene Führungsrolle hineinzuwachsen braucht Zeit. Niemand kann dir sagen, was du als Führungskraft machen musst, um "richtig" zu führen, denn das gibt es nicht. Jeder muss für sich selbst entdecken und herausfinden, was richtig und authentisch ist. Das geht am Besten, wenn du dir bewusst machst, was eine großartige Führungskräfte für dich persönlich von einer mittelmäßigen unterscheidet und wenn du dir die Zeit nimmst zu reflektieren, auf welcher Skala du dich deinem eigenen Erwartungshorizont entsprechend befindest. 

So entwickelt ihr eure Teamziele

So entwickelt ihr eure Teamziele

Eure persönlichen Ziele und Stärken habt ihr geklärt, die Kommunikation ist abgestimmt. Was euch als Team zusammenhält und zusammenbringt sind gemeinsame Ziele. 

Zu euren gemeinsamen Zielen fühlt sich jeder verpflichtet, wenn ihr alle die Gelegenheit hattet Input zugeben und sie mitzugestalten - nur dann sind eure Ziele auch eigene Ziele. Der Prozess zur Entwicklung der gemeinsamen Ziele sollte ganz klar darauf ausgerichtet sein, dass jeder sich einbringen kann und ein offener, ehrlicher Austausch zu Ideen, Chancen und Risiken stattfinden kann. 

Basics Motivation - Erwartungen und Perspektiven gestalten

Basics Motivation - Erwartungen und Perspektiven gestalten

Besonders in Teams, die sich in einem Umfeld bewegen, dass sich schnell verändert, muss der Rahmen, auf dem Erwartungshaltungen aufbauen, sicher abgesteckt sein. Ist er es nicht, geht die Motivation flöten und die Mitarbeiter gleich mit. So schaffst du eine gute Grundlage, damit dir das nicht passiert.