Design Thinking in Kommunikation

  • Meeet 86 Chausseestraße Berlin, Berlin, 10115 Germany

Wissen Sie eigentlich, warum Ikea-Tassen eine kleine Rille in der Abstellfläche haben? Oder warum in Schweden die Verkehrsführung in Innenstädten so anstrengend für Autofahrer ist?

Das Sortiment von IKEA wurde bereichert, weil jemand auf die Idee gekommen ist Kunden bei Küchentätigkeiten bis ins Detail zu beobachten. Hier fiel den Produktentwicklern auf, dass Tassen, die verkehrt herum in die Geschirrspülmaschine gesteckt werden, immer wieder nachgewischt werden mussten, bevor sie in die Schränke einsortiert werden konnten. So entstand also die kleine Rille in der Ikea-Tasse, die überschüssiges Wasser ablaufen lässt.

Und die Verkehrsführung? Schweden hat sich mit dem Projekt “Vision Zero” zum Ziel gesetzt 2050 keine Verkehrstoten mehr zu verzeichnen. Stadtplaner orientieren sich bei der Planung des Straßensystems an Beobachtungen und statistischen Ergebnissen. Oft siegt hier nicht die “Vernunft” oder die Intuition.

So werden zum Beispiel Straßen in Innenstädten möglichst schmal gebaut. Auch mehrspurige Kreisverkehre sind keine Seltenheit. Genau diese Maßnahmen zwingen die Autofahrer langsamer zu fahren und aufmerksamer zu sein. Die Maßnahmen mögen erst einmal unsinnig klingen, weil sie dem Autofahrer das Fahren und Navigieren an sich nicht einfacher machen. Tatsächlich führt aber genau das zu deutlich weniger Unfällen.

In Schweden hat sich dieser ungewöhnliche Ansatz bewährt. Hier ist der Nutzer also nicht der Autofahrer, sondern der Mensch am Steuer, der vor seinen eigenen Fehlern geschützt werden muss. Die Anzahl von Toten in Verkehrsunfällen konnte drastisch reduziert werden. Die Idee trägt Früchte.

Design Thinking ist ein Ansatz mit dem Lösungen entwickelt werden, die aus Anwendersicht sinnvoll sind. Es wird also nahe am Nutzer und dessen Bedürfnissen entwickelt. Die Methode hilft Ihnen dabei die tatsächlichen Erwartungen Ihrer Kunden zu identifizieren und zu bedienen. Sie lernen, sich in die Zielgruppe hinein zu versetzen und aus dieser Sicht heraus innovative Lösungen zu entwickeln. Die genutzten Methoden “zwingen” die Teilnehmer neu und innovativ zu denken.

In diesem Kurs entwickeln Sie nicht nur eine Lösung zu dem gestellten Kommunikationsproblem, sondern lernen auch alle Phasen des Prozesses kennen und nutzen. Über die intensive Research Phase werden Ideen entwickelt, um dann einen Prototypen zu erstellen und diesen zu testen.

Wer sollte teilnehmen? 

Dieser Kurs ist für Anfänger konzipiert. Jeder, der sich für Kommunikation und Störungen in der Kommunikation interessiert und gleichzeitig die Methode kennen lernen will, kann sich für diesen Kurs anmelden. Design Thinking lebt von interdisziplinären Teams, die alle ihre ganz eigene Sichtweise in das Problem einfließen lassen.

Nutzen:

  • Sie lernen die Phasen des Design Thinking Prozesses kennen und lernen Methoden, die Ihnen helfen Probleme innovativer anzugehen. 

  • Sie können eine der effektivsten, bekanntesten Methoden zur Problemlösung nutzen.

  • Ihre Empathie wird trainiert.

  • Konkrete Lösungen für ein Kommunikationsproblem werden erarbeitet.

 

Preis:

  • 126 bis 200 Euro
  • 4 - 9 Teilnehmer